FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ihr fragt - REEEM antwortet. Es gibt immer wieder Fragen, die sich wiederholen und daher scheinbar ein wichtiges Thema in der Community abdecken. Hier eine Liste der häufigsten Fragen und ihrer Antworten:

Einklappbarer Inhalt

Wie funktioniert der Deckel der Flaschen?

Uuuuh ein spezielles Thema. Statt einem einfachen Schraubdeckel verwenden wir einen Drehverschluss, welcher dafür gedacht ist, dass die Ausflussmenge etwas regulierbar ist.

Magst du es lieber fein und dosiert oder bist du Team "FLUT!"?

Bei Kettenwachs ist mehr oder weniger beides okay. Je mehr Wachs AUF der Kette ist, desto mehr Dreck trägt sie ab. Je mehr Wachs fein und genau zwischen den Kettengliedern landet, desto feiner läuft sie.

Was natürlich passieren kann ist, dass sich beim Zudrehen oben am Deckel etwas Restwachs sammelt. Den kurz abwischen und schon kannst du die Flasche einfach so auch über lange Zeit lagern.

Warum setzt ihr auf Wasser-, statt auf Alkoholbasis?

Wir haben uns bewusst für ein wasserbasiertes Produkt entschieden, um umweltfreundliches und benutzerfreundliches Wachs anbieten zu können. Alkoholbasierte Zusammensetzungen können ggf. sogar zu schnell verdunsten und sind daher in der Handhabe und Aufbewahrung nicht so entspannt, wie unser Wachs. Auch Unverträglichkeiten mit Mensch und Maschine (z.B. auf manche Metalle im Antrieb) können bei Alkoholbasis auftreten. Wir bieten eine allumfassend verträglichere Variante, ohne die negativen Aspekte von Alkohol.

Kann man REEEM chain wax mit anderem Wachs mischen?

Ja, wenn du bereits anderes Flüssigwachs auf der Kette hast oder noch einen Klecks in deiner alten drin Flasche hast, dann ist es kein Problem, unser Kettenwachs dazu zu nehmen. Du erhältst vielleicht nicht die perfekte Leistung, aber das kannst du dir ja sicher denken :) Die Flüssigkeiten selbst zu vermischen empfehlen wir nicht, da verschiedene Zusammensetzungen sich mitunter schlecht oder gar nicht vermischen.

Kann das Wachs wieder schmilzen?

Das Wachs kann bei hohen Außentemperaturen etwas weicher werden, besonders, wenn die metallische Fahrradkette lange in der Sonne steht oder im heißen Auto liegt. Flüssig wird es jedoch nicht, denn flüssig ist es anfangs durch die Beimischung von Wasser, welches nach dem Auftragen verdunstet. Du musst dir keine Sorgen machen, du kannst es bei jeder Temperatur fahren.